• Port of Switzerland

Worldwide connected

Schifffahrt auf dem Rhein

Die Fahrt von den Seehäfen in die Schweiz dauert zwischen 80 und 100 Stunden, also je nach Wasserstand und Schiffstyp drei bis vier Tage. Ein Schleppzug, wie er Anfang des 20. Jahrhunderts verkehrte, brauchte dafür noch rund 14 Tage. Der überwiegende Teil der Flotte fährt durch, die Crew arbeitet im Schichtbetrieb. Dazu ist allerdings die Verwendung von AIS, Radar und Funk unumgänglich, denn bei Dunkelheit muss die Sicht durch technische Hilfsmittel ersetzt werden. Diese elektronischen Navigations- und Verbindungsmittel sind auf fast allen Rheinschiffen zu finden.

der Auhafen aus der Vogelperspektive