• Port of Switzerland

Worldwide connected

Probelauf für Rheinhafen-Buvette

01.09.2011

Mietvertrag unterzeichnet

Der Verein Marina Basel hat in der ersten Augustwoche 2011 ein Baugesuch für eine Buvette im Rheinhafen Kleinhüningen eingereicht. Geplant ist ein Testlauf für Mitte September bis Mitte November 2011. Nun haben die Schweizerischen Rheinhäfen und Marina Basel den Mietvertrag unterzeichnet.

Wird das Baugesuch bewilligt, ist der Weg frei für eine Buvette am Klybeckquai. Der Verein Marina Basel erhält von den Schweizerischen Rheinhäfen einen Platz für den Buvettenwagen und Bestuhlung an der Uferstrasse 80 (ehemaliges Esso-Tanklager) zur Miete. „Wir alle wollen Erfahrungen sammeln für weitere ähnliche Projekte“, so Hans-Peter Hadorn, Direktor der Schweizerischen Rheinhäfen. „Daher ist vorerst ein Probelauf von zwei Monaten geplant.“

Als Buvette wird der Verein Marina Basel eine temporäre Spätsommerbar einrichten. „Wir wollen diesen Platz direkt am Rhein für Basel neu erobern und den Strand der Stadt um eine Perle bereichern. Es ist spät im Jahr. Aber wir wollen es versuchen!“ So Jan Knopp, Marina Basel. Gefühlt entsteht hier ein neuer „Strandbudenzauber“. Mit sommerlicher Bestuhlung, Tischen und Boulespiel. Eine gut sortierte Getränkekarte und kleine Snacks sollen die letzten Tage des Sommers vergolden. Nachhaltiges Wirtschaften und Produkte aus der Schweiz und der Region stehen im Vordergrund. Natürlich dient der Herbst erst als Versuch. Vielleicht gibt es im nächsten Jahr die Möglichkeit der Fortführung der Marina Basel an einem Sommerort.

Der Verein Marina Basel setzt sich zusammen aus Marc Bieri (Richard&Horst), Jan Knopp (Richard&Horst, Stellwerk Basel, REH4), Caroline Rouine (Basler Gastrofachfrau), Angie Ruefer (Kulturbüro, Stellwerk Basel, REH4) und Magnus Zwyssig (Stellwerk Basel, ZMIK). Seit gut einem halben Jahr laufen nun die Planungen und Verhandlungen des Sextettes bis es gestern endlich soweit war und die Verträge unterzeichnet wurden.

Die Marina Basel eröffnet voraussichtlich am 15.09.11 und wird bis zum 14.11.11 den Sommer im Hafen geniessen. Täglich von 11.30 – 23.30 Uhr.

Medienmitteilung