• Port of Switzerland

Worldwide connected

Mehr Platz für Hotelschiffe

23.04.2013

Ab sofort findet die internationale Fahrgastschifffahrt in Basel modernere Stromanschlüsse und mehr Platz: Die Anlegestelle St. Johann wurde im vergangenen Jahr erweitert, technisch erneuert und wird diese Woche in Betrieb genommen.

Da Kreuzfahrten auf dem Rhein seit einigen Jahren stark boomen, kommen immer mehr Fahrgastschiffe nach Basel. 2012 waren es 106‘000 Gäste, die hier ihre Ferien zu Schiff verbrachten. Die dazu notwendigen Infrastrukturen genügten den Ansprüchen schon eine Weile nicht mehr, so dass der Verwaltungsrat der Schweizerischen Rheinhäfen 2012 eine Investition von 2,4 Mio. Franken für den Ausbau des Steigers St. Johann beschloss.

Dieser Ausbau ist nun abgeschlossen. Pünktlich auf die Baselworld 2013 wurde also die obere Anlegestelle 45 Meter rheinaufwärts verschoben, so dass längere Schiffe anlegen können (maximal 135 Meter lang statt wie bisher 110 Meter). Zudem wurde das neue Stromsystem „Powerlock“ eingerichtet, mit dem die Schiffe Strom von Land beziehen. Gleichzeitig wurde die Wasser- und Abwasserversorgung erneuert und für Rheinschwimmerinnen und -schwimmer eine neue Dusche installiert.