• Port of Switzerland

Worldwide connected

Umschlag erstes Semester 2013

05.08.2013

Der Gesamt-Umschlag der Schweizerischen Rheinhäfen im ersten Halbjahr 2013 sank gegenüber der Vergleichsperiode 2012 um gut 14%. Erfreulich präsentiert sich weiterhin der Containerverkehr: Das schon sehr gute Semesterergebnis 2012 konnte in den ersten sechs Monaten 2013 noch übertroffen werden.

3,2 Mio. t wurden im ersten Halbjahr 2013 in den Schweizerischen Rheinhäfen umgeschlagen; gegenüber den 3,7 Mio. t im ersten Semester des Vorjahres 2012 entspricht dies einer Verminderung um 14,33%.

Dieses auf den ersten Blick negative Ergebnis ist fast ausschliesslich auf den Bereich „Mineralölprodukte“ zurückzuführen. Das Vorjahr war durch grosse zusätzliche Importmengen aufgrund des Stillstands der Raffinerie Cressier NE geprägt gewesen. Dieser Zusatzumschlag fiel 2013 weg.

Das gesamte Halbjahresergebnis liegt damit über den Resultaten der Referenzperioden 2011 und 2010. 

Mitteilung