• Port of Switzerland

Worldwide connected

Drehung ist geglückt

21.10.2014

Die Bergungsarbeiten durch den Schiffseigner Schweizer Wasserbau AG konnten heute mit der Drehung des schwimmenden Gerätes Merlin erfolgreich fortgesetzt werden.

Das schwimmende Gerät Merlin konnte heute um 15:30 Uhr komplett gedreht werden. Nachdem gestern die Merlin bereits um 150 Grad gewendet werden konnte, wurde heute die Drehung komplettiert. Das gebrochene Rohr wurde heute Vormittag ersetzt und neu montiert. Die finale Drehung erfolgte am Nachmittag. Zurzeit wird noch Wasser aus dem Laderaum gepumpt und das schwimmende Gerät gesichert. In den nächsten Tagen erfolgt der Abtransport.

Der Schiffseigner Schweizer Wasserbau AG, die Einsatzleitung und die Schweizerischen Rheinhäfen sind erfreut, dass die Drehung heute erfolgreich vollzogen werden konnte.

Die weiteren Arbeiten können morgen vom Bermenweg (Quai) beobachtet werden.

Auskünfte:
Simon Oberbeck, Beauftragter Kommunikation und Verkehrspolitik, Schweizerische Rheinhäfen,
simon.oberbeck@portof.ch , Tel. +41 61 639 95 97

Die Kommunikationsstelle ist morgen nur eingeschränkt (Abwesenheit) erreichbar.
Bitte Anfragen nur schriftlich an media@portof.ch


Hinweis:
Der Schiffseigner Schweizer Wasserbau AG hat Enrico Haltiner von der Firma ASN INTERNATIONAL GmbH mit der Einsatzleitung der Bergungsarbeiten beauftragt.


Medienmitteilung