• Port of Switzerland

Worldwide connected

Klimaschutz im Fluss

13.06.2016

Der 9. Business Lunch mit Schweizerische Rheinhäfen vom 8. Juni 2016 fand auf dem Rhein und mit der MS Christoph Merian statt. 148 Personen fuhren mit und verfolgten die Referate zu Klima- und Umweltschutz in der Binnenschifffahrt sowie zu Recycling von Altlasten.

Entlang des Rheins und auch international werden grosse Anstrengungen unternommen um die Schifffahrts- und Hafenlogistik ökologischer und klimafreundlicher zu gestalten. Für die Schweizerischen Rheinhäfen sei ökologische Nachhaltigkeit von zentraler Bedeutung, erklärte Martin Nusser, stellvertretender Direktor. Mit einer trüben, öligen Flüssigkeit und Bilgenwasser veranschaulichte Roland Blessinger, Mitglied der Geschäftsleitung Schweizerische Rheinhäfen, warum internationale Abkommen für den Gewässerschutz so wichtig sind. Stefan Eberhard, stellvertretender CEO der Eberhard Unternehmungen, legte dar, wie Altlasten aufbereitet und die gereinigten Materialien wie Kies als Recyclingbaustoffe im Sinne der Stoffkreisläufe eingesetzt werden können. Eberhard Recycling nutzt für grosse Frachten die Rheinschiffe. Heinz Amacker, CEO der Reederei Danser Switzerland AG, berichtete über das zukunftsweisende Schiff «Eiger-Nordwand», das bereits seit zwei Jahren mit einem effizienten und schadstoffarmen LNG-Antrieb im Einsatz ist. Der 177 Meter lange Koppelverband vermag so viel wie 85 Bahnwaggons zu transportieren und ist der erste seiner Art. Er stösst 20 Prozent weniger Treibhausgase (der Gasschlupf ist dabei berücksichtigt) und 96 beziehungsweise 99 Prozent weniger Stickoxide und Feinstaub aus als ein Schiff mit Dieselantrieb. LNG-betriebene Schiffe können einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten, wenn Anteile des verflüssigten Erdgases durch erneuerbares Biogas ersetzt werden. Zudem müssen Produktion, Transport und Lagerung vom LNG weiter optimiert werden.


Videofilm:
Hier können Sie den Videofilm vom 9. Business Lunch anschauen.

Fotos:
Hier finden Sie die Fotos vom 9. Business Lunch.

Präsentationen:
Hier können Sie die Präsentation von Schweizerische Rheinhäfen durchklicken.
Hier können Sie die Präsentation der Eberhard Unternehmungen durchklicken.
Hier können Sie die Präsentation der Danser Switzerland AG durchklicken.

Webseite Klimaplattform