• Port of Switzerland

Worldwide connected

Neues Stellwerk der Hafenbahn in Betrieb genommen

03.07.2017

Heute Nachmittag erfolgte die feierliche Inbetriebnahme des neuen elektronischen Stellwerks der Hafenbahn in Basel-Kleinhüningen. Im Beisein von Regierungsrat Christoph Brutschin nahmen 60 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung am Festakt teil. Das neue elektronische Stellwerk ersetzt das robuste elektromechanische Stellwerk aus dem Jahre 1942, welches seit 75 Jahren seinen Dienst erfüllte. Die Kosten von CHF 14 Mio. Franken werden durch eine Leistungsvereinbarung mit dem Bundesamt für Verkehr getragen. 2018 wird das Stellwerk im Hafenbahnhof Birsfelden erneuert.

Die Inbetriebnahme des neuen elektronischen Stellwerks im Hafenbahnhof Kleinhüningen ermöglicht einen modernen und effizienten Anschluss des Hafens an den internationalen Güterverkehrskorridor Rotterdam-Basel-Genua. Das elektromechanische Stellwerk, welches seit seiner Inbetriebnahme 1942 seinen Dienst erfüllt hat, wird nun durch ein elektronisches Stellwerk ersetzt. Die Anforderungen an die Bahntechnik und die Erfordernisse des Verkehrs sind gestiegen. Mit der Installation der Simis W-Stellwerke von Siemens und dem europäischen Zugsicherungssystem ETCS Level 1 macht sich die Hafenbahn fit für die digitale Zukunft und die Weiterentwicklung des Layouts.

Der Regierungsrat Christoph Brutschin betonte in seiner Ansprache die Bedeutung des neuen Stellwerks. „Das neue elektronische Stellwerk führt die Hafenbahn in ein neues Zeitalter: Die Hafenbahn 2.0 ist in Basel angekommen.“

Die Hafenbahn Schweiz AG ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Schweizerischen Rheinhäfen und wurde 2011 gegründet. Die Bahnkonzessionen der Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt wurden in diesem Jahr an die neue Gesellschaft übertragen. Die Hafenbahn stellt die Infrastruktur für die über 25 Eisenbahnunternehmungen, welche im Hafen tätig sind für die Netznutzung zur Verfügung. Die Hafenbahnhöfe Kleinhüningen und Birsfelden verfügen über rund 50 Kilometer Gleise und befördern mit 185‘000 Bahnwagen jährlich 4 Mio. Tonnen Güter und bedienen aktuell 25 Anschlussgleise.

Bildlegende:
v.l.n.r.: Florian Röthlingshöfer, Projektleiter, Delegierter Verwaltungsrat Hafenbahn Schweiz AG; Hans-Peter Hadorn, Präsident Hafenbahn Schweiz AG; Pierre-André Meyrat, stellvertretender Direktor Bundesamt für Verkehr und Regierungsrat Christoph Brutschin, Vorsteher Departement Wirtschaft, Soziales und Umwelt des Kantons Basel-Stadt

Auskünfte:
Simon Oberbeck, Beauftragter Kommunikation und Verkehrspolitik, Schweizerische Rheinhäfen,
Tel. +41 61 639 95 97, simon.oberbeck@portof.ch

Medienmitteilung (Word)

Medienmitteilung (PDF)

Bild 1

Bild 2

Bild 3